20 Temmuz 2015 Pazartesi

Für das Massaker in Suruç ist der Staat verantwortlich!

Für das Massaker in Suruç ist der Staat verantwortlich!
Heute wurde ein Massaker auf 300 SGDF (Föderation der Sozialistischen Jugendvereine) Mitglieder verübt, welche im Amara Kultur Merkezi (Amara Kulturzentrum) in Suruç (Urfa) zusammenkamen, um eine Presseerklärung abzugeben und nach Kobanê zu fahren. Dabei gab es zahlreiche Tote und Verletzte. Die Polizei greift diejenigen, die den Verletzten helfen wollen, mit Reizgas an und versucht sie an der Hilfe zu hindern. Die Bilder rufen uns einmal mehr Maraş, Çorum, Sivas, den 19. Dezember ins Gedächtnis. Wir kennen diejenigen, die uns solche Gräueltaten antun.
Wir kennen sie aus Maraş, Çorum, Sivas, von Dorfverbrennungen, von Vermissten/Opfern. Wir kennen sie von den Bomben, die erst vor zwei Monaten in Diyarbakır explodierten. Verantwortlich für dieses Massaker ist der Staat. Verantwortlich für dieses Massaker ist die AKP.
Dass dieses Massaker durch die Hand des IS oder einer anderen Kraft ausgeführt wurde, wird die Wahrheit nicht ändern. Zu dem durch den Imperialismus vergossenen Blut im mittleren Osten kam neues Blut hinzu. Das Kind der USA, der durch die AKP ernährte IS ist weiterhin das ausführende Organ von Massakern gegen das Volk. Wir werden Rechenschaft verlangen für das Blut, das die Imperialisten und deren Kollaborateure vergossen haben...
Egal, was sie tun, die Imperialisten und die AKP werden das kurdische Volk nicht in Geiselhaft nehmen können... Kurden, Türken, mit unserem gesamten Volk werden wir uns dem Imperialismus und seinen Kollaborateuren entgegenstellen und sie bezahlen lassen...
FÜR DAS MASSAKER IN SURUÇ IST DER STAAT VERANTWORTLICH!
WIR WERDEN RECHENSCHAFT VERLANGEN!

Für den Massenmord in Suruc ist die AKP verantwortlich. 
Es sind die USA und ihre Handlanger, die den Nahen Osten in ein Meer aus Blut verwandelt haben.